Gesellschaft für Bedrohte Völker
(Society for Endangered Peoples)
   Göttingen, Germany. An organization led by Tilman Zülch that helped the German Sinti develop their own representative bodies. It supported the third World Romany Congress, and its journal Pogrom often has articles on Gypsies in different countries.

Historical dictionary of the Gypsies . .

Look at other dictionaries:

  • Gesellschaft für bedrohte Völker — (GfbV) Zweck: Menschenrechtsorganisation Vorsitz: Tilman Zülch (Generalsekretär) Gründungsdatum: 1970 Sitz: Göttinge …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft für bedrohte Völker — Gesellschaft für bedrohte Völker,   eine Menschenrechtsorganisation, in der Bundesrepublik Deutschland 1970, in der Schweiz 1987 gegründet; sie sucht der existenziellen Bedrohung ethnischer, rassischer und religiöser Minderheiten in aller Welt… …   Universal-Lexikon

  • bedrohte Völker — bedrohte Völker,   von Menschenrechtsorganisationen in die politische Diskussion eingeführter Oberbegriff für meist kleine, benachteiligte oder in ihrer Existenz gefährdete Sprach und Kulturgemeinschaften. Diese werden von der… …   Universal-Lexikon

  • Fonds für bedrohte Papageien — Das Logo des Fonds für bedrohte Papageien stellt einen Molukkenkakadu dar. Der Fonds für bedrohte Papageien (FbP) ist eine nichtstaatliche Organisation (NGO) aus dem Bereich Artenschutz, die weltweit Projekte zur Erhaltung gefährdeter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bedrohte Sprache — Als bedrohte Sprache gilt eine Sprache, wenn die Zahl ihrer Sprecher so gering ist, dass sie möglicherweise in absehbarer Zeit außer Gebrauch kommt, ihr also der Sprachtod droht. Viele der etwa 6900 Sprachen, die auf unserem Planeten noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinnützige Gesellschaft — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Als Non Profit Organisation (NPO) bezeichnet man jene… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte — Der Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte wurde 1976 aus Anlass des 65. Geburtstags von Bruno Kreisky ins Leben gerufen, da dieser keine persönlichen Geschenke annehmen wollte.[1] Auch Unternehmen und Institutionen, die nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Begründung für den Irakkrieg — Als Begründung für den Irakkrieg 2003 nannte die angreifende „Koalition der Willigen” unter der Führung der USA vor allem eine angebliche akute Bedrohung durch Massenvernichtungsmittel seitens des irakischen Diktators Saddam Hussein. Diese und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste indigener Völker — Hauptartikel: Indigene Völker Die größten indigenen Bevölkerungen gibt es in folgenden Ländern: Adivasi (indische Sammelbezeichnung für verschiedenste indigene Völker): 70.000.000 in Indien Amazigh (Berber): 12.000.000 in Algerien, Marokko,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte — Der Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte wurde 1976 aus Anlass des 65. Geburtstags von Bruno Kreisky ins Leben gerufen, da dieser keine persönlichen Geschenke annehmen wollte.[1] Auch Unternehmen und Institutionen, die nicht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”